Maud Breisach

Maud Breisach

Erster Violin und Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren nach der Suzuki Methode bei Waltraud Mayr in München.
1995 bis 1999 Konzertfachstudium Violine am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Hermann Kienzl und Prof. Jürgen Geise.
Von 1999 bis 2004 Fortsetzung des Studiums an der Universität für Musik in Wien bei Prof. Klaus Maetzl sowie Barockvioline bei Prof. Hiro Kurosaki.
2004 Ausbildung zur Suzuki-Lehrerin (Stufe 1) am Deutschen Suzuki Institut in Hof. Konzerttätigkeit mit Moderner Violine ua. mit dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem Wiener Concert Verein, Sinfonie Orchester Vorarlberg, seit 2011 Zeitverträge beim Tonkünstler Orchester Niederösterreich, Konzerttätigkeit Barockvioline ua. bei barucco, Concilium musicum Wien, Clemencic Consort, Haydn Akademie, Ars Antiqua Austria.
Seit 2013 private Suzuki Klasse im Montessori Kinderhaus in der Reisnerstrasse.
2014 Ausbildung zur Children Music Labaratory Lehrerin (Suzuki-orientierte musikalische Frühförderung).

mobil: +43 676 633 73 27